Politik

Ergebnis der Nationalratswahlen 2017

So haben die Bürgerinnen und Bürger gewählt

Die Nationalratswahlen waren bis zuletzt mit großer Unsicherheit behaftet, die Ergebnisse um die Ränge waren knapp. Nun steht fest: Im neu gewählten Nationalrat sind nach Auszählung aller Briefwahl- und Wahlkartenstimmen fünf Parteien vertreten. Das Ergebnis wurde von Innenminister Wolfgang Sobotka bekannt gegeben. Demnach sind die Mandate folgendermaßen verteilt: Die ÖVP erhält 62 Mandate (+ 15 gegenüber 2013), den zweiten Platz hat sich die SPÖ mit 52 Mandaten (-/+ 0) gesichert, auf den dritten Platz folgt die FPÖ mit 51 Sitzen (+ 11). Viertstärkste Kraft sind nunmehr die NEOS mit 10 Abgeordneten (+ 1), gefolgt von der neu im Nationalrat vertretenen Liste Pilz mit 8 Mandaten. Die Grünen haben nach 31 Jahren als Oppositionspartei im Parlament nicht mehr geschafft, die 4%-Hürde zu überwinden und sind daher nicht mehr im Nationalrat vertreten.

Konstituierende Sitzung am 9. November
Die konstituierende Sitzung fand am 9. November 2017 um 10.00 Uhr statt, wo die 26. Gesetzgebungsperiode offiziell von Bundespräsident Alexander Van der Bellen einberufen wurde. Laut Bundes-Verfassungsgesetz muss die Sitzung innerhalb von dreißig Tagen nach der Wahl stattfinden. Bis dahin ist der „alte“ Nationalrat noch im Amt, dieser könnte noch zu Plenarsitzungen zusammentreten, sollte dies erforderlich sein – etwa bei besonderen Ereignissen wie Naturkatastrophen.

Letzte Präsidialkonferenz der 25. Gesetzgebungsperiode am 3. November
Die letzte Präsidialkonferenz der 25. Gesetzgebungsperiode in der bisherigen Zusammensetzung wurde am 3. November einberufen, um unter anderem den Ablauf der Sitzung oder die Sitzplätze im Plenarsaal für die einzelnen Klubs zu beraten.

Der neu gewählte Nationalrat tagt nun die nächsten drei Jahre im Ausweichquartier in der Hofburg.

Die gültigen Stimmen entfielen auf die einzelnen wahlwerbenden Parteien wie folgt:

Endergebnisse der Parteien nach Bundesländern in %:

Quelle – www.nationalratswahl.at

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"