Gefüllte Aubergine

Zutaten:

Für 4 Personen

4 große Auberginen

500 gr Rinderhack

2 frische Tomaten

1 Zwiebel, fein gehackt

2 Spitzpaprika

1 Bund Petersilie, fein gehackt

1 Esslöffel Tomatenmark

1 Teelöffel Paprika Edelsüß

4 Esslöffel Öl

Salz, Pfeffer

Für die Sauce:

2 Esslöffel Tomatenmark

1/4 l Wasser

Zubereitung:

Die Auberginen abwaschen, trockenreiben und streifig schälen. Öl in einem Topf erhitzen. Auberginen darin zugedeckt langsam braten und öfters Wenden, bis sie weich und braun sind. Das Hackfleisch im Öl anbraten, die fein gehackte Zwiebel und den Paprika zugeben und kurz mitbraten.

Tomatenmark und eine frische Tomate in Würfelform dazugeben und mit Wasser ablöschen. Mit Edelsüß, Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten köcheln lassen. Die fein gehackte Petersilie

unterrühren, und abschmecken. Gegarte Auberginen längs einschneiden, auseinander drücken, das Fruchtfleisch ebenfalls mit einem Löffel flach drücken, mit der Hackmasse füllen und in eine Auflaufform legen. Tomate  und Paprika waschen, in Scheiben schneiden und jeweils auf die gefüllten

Auberginen legen.

Tomatenmark mit Wasser verquirlen, zu den Auberginen gießen. Das Ganze bei 180°C im Backofen ca. 30 Minuten backen.

Pin It on Pinterest