DeutschGesundheit

Das Handy kann das Kopfgewicht bis zu 20 kg erhöhen

Nach den Ergebnissen der Gesundheitsforschung von 2019 in der Türkei, die vom Statistikinstitut der Türkei durchgeführt wurde, gehören zu den häufigsten Erkrankungen ab 15 Jahren nach der Reihenfolge mit 29,7 % Beschwerden am Rücken und Gesicht und mit 20,5 % im Bereich des Nackens. Ein Leben  ohne Bewegung führt zu solchen Erkrankungen.

Das Handy kann das Kopfgewicht bis zu 20 kg erhöhen

Nach den Ergebnissen der Gesundheitsforschung von 2019 in der Türkei, die vom Statistikinstitut der Türkei durchgeführt wurde, gehören zu den häufigsten Erkrankungen ab 15 Jahren nach der Reihenfolge mit 29,7 % Beschwerden am Rücken und Gesicht und mit 20,5 % im Bereich des Nackens.

Durch die Coronavirus-Epidemie (Covid-19), die die ganze Welt unter ihren Einfluss nahm, wurde mit der Abnahme der Infektionszahlen, Maßnahmen und Normalisierungsschritte per 1. Juni getroffen. Vor allem in der Phase, in der die digitale Sucht zunimmt, spielt die Gesundheit der Wirbelsäule eine bedeutende Rolle, die uns Bewegungsfreiheit gibt, gesundes Atmen gewährleistet und um den Schutz der Herzgesundheit und Nerven dient, muss besonders Wert gelegt werden. 

Es ist hervorzuheben, dass in dieser Phase zu den häufigsten Gesundheitsproblemen die Wirbelsäulenerkrankungen gehören. Vor allem nach dem Umzug von Büros nach Hause und die Bewegungslosigkeit in hohem Ausmaß, erscheinen Nacken-, Schulter- und Kreuzbeschwerden als häufigste Probleme auf. 

Die Bewegungslosigkeit ruiniert unsere Wirbelsäulengesundheit

Dr. Nurten Küçükçakır, Fachärztin für physikalische Medizin und Rehabilitation vom Krankenhaus Romatem in der Türkei betont, dass diese Beschwerden nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte und gibt an, dass wir seit März viel in den Wohnungen Zeit verbringen und dies dazu führte, dass die Anzahl der Patient*innen mit Beschwerden der Nacken-, Schulter- und Kreuzbeschwerden und der Wirbelsäule vermehrt auftreten. Zum Beispiel die Normalität der Krümmung in unserem Rückenbereich beträgt 25-40 Grad. Gerade in dieser Zeit, in der die digitale Sucht zugenommen hat, kommt es zur Erhöhung des Krümmungsgrades und führt zur Formveränderung der Menschheit. Der eigentliche Hauptgrund ist das bewegungslose Leben. In unserem Körper befinden sich 206 Knochen, 360 Gelenke, die sie verbinden und mehr als 700 Muskeln. Ihre Funktionsweise steht proportional zur Bewegung. Unser Kopfgewicht ist zwischen 5,5 und 6 kg schwer. Bei Verwendung eines Telefons, Tablets oder anderer Geräten, kann bei einer Neigung von 15 Grad, das Kopfgewicht bis zu 20 kg betragen. Das bewirkt, dass unser Nacken noch mehr belastet wird. Dieser Zustand führt zur Halslordose und Bandscheibenvorfälle. Während der Hals stark davon betroffen ist, strahlt diese Belastung bis zu den Füßen. Unser Kopf nach hinten schaut wie ein C aus, solange wir uns aber bücken wird es zu einem umgekehrten C. In unserer Wirbelsäule kommt es zu schweren Beschädigungen. Während die Bewegungslosigkeit die Immunität negativ beeinflusst und zur Fettleibigkeit einen Beitrag leistet, kann es auch zum Knochenverlust führen. Sowohl zu Hause als auch im Zuge einer Normalisierungsphase, in der man (wieder) ins Büro geht, kann man mit einfachen und sehr wirkungsvollen Übungen diese Probleme lösen, sagte Frau Dr. Nurten Küçükçakır.

Während der Arbeit immer aufrecht sitzen

Wenn wir auf einem Stuhl vor dem Computer uns befinden, dann muss man aufrecht sitzen. Knie und Hüften sollte einen 90-Grad Winkel bilden. Wir empfehlen nicht, die Beine zu überkreuzen, sie sollten stabil am Boden sein. Um unsere Wirbelsäule zu entspannen, können wir unter unseren Füßen eine Fußstütze verwenden. Wenn man auf einem Stuhl sitzt, so braucht man eine Rückenstütze, damit dieser Bereich die Wirbelsäule nicht zu sehr belastet. Maximal nach 20-30 Minuten sollte man aufstehen und eine Pause einlegen. Den Nacken sollte man entspannen.

1- Entspannungsübungen für den Hals

Die Bewegungen für Nacken- und Schulterdehnung wärmen den Körper auf und bereiten ihn auf Übungen vor. Hier sind die Übungen, welche Sie auf einfacher Weise machen können:

• Halten Sie zunächst mit der rechten Hand Ihren Nacken, neigen Sie ihn zur rechten Schulter und 10 Sekunden lang warten, danach mit der linken Hand zur linken Schulter neigen und 10 Sekunden lang warten und entspannen! Während dieser Übung sollen wir die Spannung der Nackenmuskulatur spüren.

• Halten Sie mit Ihren Händen Ihr Kinn, drücken Sie es nach hinten und warten 10 Sekunden lang, danach positionieren Sie Ihre Hände hinter Ihrem Kopf und drücken diesmal Ihren Kopf nach vorne.

• Wir stützen mit unserer linken Handfläche unseren Kopf und drücken ihn in Richtung unsere Hand, indem wir bis 5 zählen und danach loslassen. Das Gleiche wiederholen wir mit der rechten Handfläche.  

• Unsere Arme hinter dem Kopf verschränken und mit beiden Handflächen auf unserem Hinterkopf positionieren. Danach drücken wir unseren Kopf in Richtung unsere Hände und zählen dabei bis 5. Die gleiche Übung machen wir, indem wir unsere Hände auf unsere Stirn halten und sie nach vorne drücken, bis 5 zählen und dann loslassen. 

• Mit unserem Nacken machen wir nach rechts von vorne bis hinten einen Halbkreis, danach die gleiche Übung mit der linken Seite.

2- Schulterübungen

• Um stärker zu werden und die Elastizität zu erhöhen, kreisen Sie mit Ihrer Schulter nach vorne. Die gleiche Übung machen, indem Sie sie nach hinten kreisen. Wiederholen Sie beide Übungen je 10 Mal!

• Ziehen Sie Ihre Schulter nach oben, sobald Sie die maximale Höhe erreicht haben, zählen Sie bis 5 und lassen Sie dann wieder los! Die Übung ist 5 Mal zu wiederholen.  

Dr. Nurten Küçükçakır
Fachärztin für physikalische Medizin und Rehabilitation

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"